Partner 19 - Abteilung für Agronomie, Ernährung, natürliche Ressourcen, Tiere und Umwelt, Universität Padua (DAFNAE-UNIPD)

DAFNAE, Via dell'Università 16, 35020 Legnaro (PD) - ITALIEN, Fax: +39 049 827 2784, beglaubigte Post: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Institut

Abteilung für Agronomie, Ernährung, natürliche Ressourcen, Tiere und Umwelt, Universität Padua

Logo Klein

 
Profil Die "Mission" der Abteilung für Agronomie, Lebensmittel, natürliche Ressourcen, Tiere und Umwelt (DAFNAE) besteht darin, die Lebensqualität des Menschen, die Wettbewerbsfähigkeit des Agrar- und Ernährungssektors und die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen, biotischer und abiotischer Art, durch die Produktion zu fördern Verbreitung von Wissen über das Management und die Verbesserung von Pflanzen, Tieren, Böden und Mikroorganismen zur Herstellung von Qualitätslebensmitteln und BiomasseGewährleistung der Erhaltung ökologischer Systeme, des Schutzes von Kulturpflanzen und der Verbesserung der Umwelt und Biodiversität. DAFNAE entwickelt exzellente Forschung und Lehre in den Bereichen Wissenschaft und Technologie für Pflanzen-, Tier- und Mikrobenböden, Anbautechniken und Viehzucht, ökologische Nachhaltigkeit von Agrar- und Lebensmittelbiotechnologie in Landwirtschaft und Ernährung sowie Umwelt, Erhaltung und Verbesserung der Umweltressourcen und Biodiversität, die Eigenschaften technologischer Produkte und die Bewertung und Verbesserung der Qualität der Lebensmittel.
Website des Instituts http://www.dafnae.unipd.it/
Rolle im Projekt Koordinator für Studienort 9
 
Personal
Name Kontaktdaten. Qualifikationen Foto
Prof. Antonio Berti Tel: + 39 0498272828

Agronom, Experte für Dynamik von Anbausystemen und SOC-Evolution, Szenarioanalysen, Entwurf und Durchführung von Feldarbeiten

 

AntonioBerti Klein
Prof. Francesco Morari Tel: + 39 0498272857

Agronom, Experte für SOC-Dynamik, Bodenphysik und über die Anwendung von Präzisionslandwirtschaftstechniken

 

FrancescoMorari Klein