Unterkategorien


 

Alle   0-9   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

N, Stickstoff

NH 4 N × 1,29 = NH 4; NO 3 N × 4.43 = NO 3

Naturkapital

Bezieht sich sowohl auf die lebenden (z. B. Fischbestände, Wälder) als auch auf die nicht lebenden (z. B. Mineralien, Energieressourcen) Aspekte der Natur, die direkt und indirekt einen Wert für die Menschen schaffen. Es ist dieses Kapital, das alles andere Kapital in unserer Wirtschaft und Gesellschaft untermauert. Naturkapital kann oft mit verwechselt werden Ökosystem-Dienstleistungen. Obwohl ähnliche Konzepte vorhanden sind, unterscheiden sie sich grundlegend. Naturkapital bezieht sich auf den tatsächlichen Bestand (lebende und nicht lebende Teile), der Wert liefert, während Ökosystem-Dienstleistungen Beziehen Sie sich auf den Leistungsfluss, den diese Aktie bietet. Im Wesentlichen geht es beim Naturkapital um die Natur

Natürliche Wasserretentionsmaßnahme

Natürliche Wasserrückhaltemaßnahmen (NWRM) sind multifunktionale Maßnahmen, die darauf abzielen, Wasserressourcen zu schützen und zu verwalten und wasserbezogene Herausforderungen zu bewältigen, indem Ökosysteme sowie natürliche Merkmale und Eigenschaften von Gewässern mit natürlichen Mitteln wiederhergestellt oder erhalten werden anpassen. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Verbesserung und Erhaltung des Wasserrückhaltevermögens von Grundwasserleitern, Böden und Ökosystemen, um deren Status zu verbessern. (www.nwrm.eu)

Nematoden

Winzige, meist mikroskopisch kleine, unsegmentierte Würmer. Einige sind Parasiten von Tieren oder Pflanzen. Die meisten leben frei im Boden.

Verschachtelung

Dies ist eine Besonderheit der LANDMARK-Ergebnisse aus WP3 (dh die Harmonisierung von Stellvertreter Indikator Systeme zwischen verschiedenen räumlichen und zeitlichen Skalen). Ein Mittel, um dies zu realisieren, besteht darin, Indikatoren und / oder Proxys zu sammeln, die sich zur Verwendung auf verschiedenen räumlichen / zeitlichen Skalen überlappen. Zum Beispiel, Landnutzung as Stellvertreter sollte für die EU / nationale und auf regionaler Ebene nützlich sein, während Fruchtfolge sollte für die regionale und landwirtschaftliche Skala nützlich sein.

Nitrifikation

Ein Prozess, der von einigen Gruppen von aerob Organismen, bei denen Ammoniak in Nitrit und dann in Nitrat umgewandelt wird.

Krankenschwester Ernte

Hauptkultur, unter der eine Untersaat festgestellt wird, die die Hauptkultur zumindest während eines Teils ihrer Zeit begleitet Wachstumsphase.

Nährstoffkreislauf

Die Fähigkeit eines Bodens, Nährstoffe in Form von Nebenprodukten aufzunehmen, Nährstoffe aus intrinsischen Ressourcen bereitzustellen oder die Gewinnung von Nährstoffen aus Luft oder Wasser zu unterstützen und diese Nährstoffe effektiv in geerntete Pflanzen zu übertragen.

Nährstoffmanagement

Die Art und Weise der Nährstoffverfügbarkeit und / oder die Art und Weise Nährstoffkreislauf (in Bezug auf den Boden anpassen) ist geregelt.

Nährstoffrückgewinnung

Anteil der pflanzenverfügbaren Nährstoffe aus Düngemitteln und Düngemitteln, die von der Kultur aufgenommen wurden, in erntbaren Fraktionen und oberirdischen Rückständen, normalerweise ohne Wurzeln und Stoppeln.

Anzeige #